app-marketing-illustration-02-4

Wochenbettbetreuung

Die meisten Frauen bleiben nach der Geburt drei Tage im Krankenhaus. Manchmal will man aber auch gleich nach Hause oder muss ein paar Tage länger bleiben.

Frühes Wochenbett

In den ersten Tagen besuche ich Euch täglich zu Hause. Ich versorge den Nabelschnurrest, untersuche Mutter und Kind und gebe Hinweise zur Babypflege, Ernährung und Wundheilung. Eine Babywaage habe ich immer dabei, ihr braucht keine zu Hause zu haben.

app-marketing-illustration-02-4
app-marketing-illustration-02-4

Spätes Wochenbett

Wenn alles in Ordnung ist, komme ich ein- bis zweimal wöchentlich bis das Kind etwa fünf Wochen alt ist. Man kann aber noch viel mehr Hebammenbesuche bekommen. Oder man kommt mit dem Baby zur Kontrolle in die Hebammenpraxis. Viele Frauen melden sich später nochmal, wenn es Fragen zum Abstillen gibt oder die Zeit für die ersten Babybrei gekommen ist.